Workshopbeschreibung

"Digitale vernetzte Modulkataloge"

von und mit Prof. Dr. Vera Meister,
Technische Hochschule Brandenburg,
Professur für Betriebliche Anwendungen und Wissensmanagement

Modulkataloge gehören zu den wesentlichen konstituierenden und qualitätssichernden Informationen über Studiengänge an Hochschulen. Sie erfüllen valide Informationsbedürfnisse verschiedenster interner und externer Stakeholder. Untersuchungen zeigen, dass die überwiegende Mehrheit von Modulkatalogen mit Dokumenten-basierten Systemen erstellt, gepflegt, bereitgestellt und archiviert wird. Das führt insbesondere zu Problemen bei der kooperativen Pflege von Modulkatalogen sowie bei der Integration curricularer Daten oder Informationen in Campus- und Content-Management-Systeme. Die Forschungsgruppe BMaKE der TH Brandenburg arbeitet seit 2018 an der prototypischen Entwicklung von Wissensdiensten für digitale, vernetzte Modulkataloge. Nach einer Kurzpräsentation des Konzeptes und des erreichten Entwicklungsstandes haben die Teilnehmer des Workshops die Gelegenheit, die prototypischen Dienste in verschiedenen Rollen zu testen. Der Workshop schließt mit einer kritischen Diskussion des Gesamtkonzeptes und der Testergebnisse.

[zurück zum Programm]